50 Jahre 

Jubiläumsreise an die Costa Brava
Costa Brava-Montserrat.jpg
Reiseablauf

1. Tag 
Anreise durch die Schweiz – Genf – in Raume Nimes/Avignon Zwischenübernachtung.

2. Tag 

Nach dem Frühstück Weiterfahrt. Die Costa Brava – „wilde Küste“ – trägt Ihren Namen wegen ihrer stark zerklüfteten Küstenlinie. Kleine Buchten wechseln sich mit langeren Sandstränden ab. Besonders attraktiv ist auch die Nähe zur Metropole Barcelona, die Ihren Aufenthalt mit Kultur und Besichtigung bereichert.

3. Tag
Halbtägige Costa-Brava-Rundfahrt. Heute fahren wir nach Tossa de Mar, ein viel besuchtes Seebad mit schönem Strand und reizvoller Promenade. Die Oberstadt wird von einer mittelalterlichen Mauer mit Wehrtürmen eingegrenzt. Am Rand der Unterstadt befinden sich die Reste einer römischen Siedlung. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die Luxuswohnsiedlung S’Agaro., San Felius ist Hauptausfuhrhafen für die ortsansässige Korkindustrie, ist aber auch als Seebad sehr gefragt.


4. Tag
Ausflug Barcelona und Montserrat. Nach dem Frühstück Fahrt nach Montserrat. Im Kloster von Montserrat wird die Schutzpatronin von Katalonien, La Moreneta, verehrt. Das Kloster mit seiner Basilika und den Nebengebäuden bilden eine Kleine, in sich geschlossene Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Barcelona. Hier Besichtigen Sie das Gotische Viertel, die weltberühmte Kirche Sagrada Famila des Künstlers und Architekten Antonio Gaudi sowie den von ihm gestalteten Park Güell. Bei einem Bummel über die belebte Straße Las Ramblas atmen Sie die lebendige Atmosphäre dieser Großstadt am intensivsten ein.


5. Tag 
zur freien Verfügung. Nutzen Sie den heutigen Tag zur Entspannung. Besuchen Sie z.B. den Wochenmarkt (dienstags findet dieser in Santa Susanna statt) oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, den Aqua-Wellnessbereich.


6. Tag 
Ausflug ins Hinterland. Nach dem Frühstück Fahrt nach Besalu ist ein kleines Städtchen, das noch heute seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt hat. Hier steht eine der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten Kataloniens, die Kirche San Pedro. Die nächste Stadion des heutigen Tages ist die Kleinstadt Banyoles. Westlich der der Stadt, am größten natürlichen Kataloniens, erholen sich die Städter. Während der Olympischen Spielen 1992 wurden hier die Ruderwettkämpfe ausgetragen.
 

 

7. Tag
Zeit zum Entspannen, Erholen und Genießen. Genießen Sie heute das große Wellness & Spa Angebot des Hotels .Es erwartet Sie ein großer Wellness & Spa Bereich mit insgesamt 1000 m2 in dem Sie ein großes Thermalbecken mit verschiedenen Temperaturzonen und einen Hydrotherapiebereich genießen können.


8. Tag
Ausflug an die nördliche Costa Brava. Fahrt nach Pals ist ein wunderschönes altes Städtchen von kunsthisthistorischem Interesse. Zu sehen sind auch die Ruinen der griechischen Ortschaft Empuries. Letzte Stadion ist La Bisbal, berühmt für seine handgefertigte Kermik.


9. Tag 
Nacch dem Fühstück Beginn der Rückreise zur Zwischenübernachtung Raum Nimes/Avignon.


10. Tag 
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

 

 
Leistungen

  • Hin und Rückreise mit modernem Reisebus

  • Standort Santa Susanna, Unterkunft Hotel Premium Kategorie mit Wellness & Spa- Bereich

  • alle Zimmer Bad/Dusche/WC, TV, Fön

  • 9 x Frühstücksbuffet

  • 9 x Abendessen 3 Gang Menü oder Buffet, inkl. Wein und Wasser

  • täglich Eintritt in den Wellnessbereich im Hotel in Spanien

  • alle Rundfahrt vor Ort mit örtlicher Reiseleitung

940,–   Preis pro Person im DZ        

220,–   EZ-Zuschlag                             

Programm- und Preisänderungen vorbehalten
Personalausweis erforderlich

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Währung: Euro 

Jetzt anrufen

07742 / 91283
info@behringer-bustouristik.de