Passionsfestspiele
Oberammergau

Oberammergau 2.jpg

Abtenau – Lammertal – Tennengau

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsfestspiele in Oberammergau.

Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde abzulegen.

1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel.

Ihr Versprechen haben die Oberammergauer bis heute gehalten.

 

 

 

 
Leistungen

  • Hin und Rückfahrt

  • Übernachtung in Oberammergau od. Umgebung

  • Hotelunterkunft alle Zimmer Bad/Dusche/WC

  • Frühstücksbuffet

  • 1 x 3-Gang Abendessen in Oberammergau in der Spielpause

  • 1 x Getränkepauschale zum Passionsessen Wasser, Softdrinks, offene Biere und Weine, Kaffee

  • Eintrittskarte Passionsspiele PK2

  • Textbuch der Passionsspiele

  • Tourismussteuer

  • Nach dem Spielende Transferfahrt zu Ihrer Unterkunft

680,–   Preis pro Person im DZ        

  85,–   EZ-Zuschlag                             

Programm- und Preisänderungen vorbehalten
Personalausweis erforderlich

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Währung: Euro

Jetzt anrufen

07742 / 91283
info@behringer-bustouristik.de